Beschlussvorschläge

XV. Studierendenparlament (Legislatur 2022/23)

Antragsnr.BezeichnungAntragstellendeDatumBehandlung
XV-P-017Ansatzhaushalt 2022/23AStA, v.d. Finanzreferentin26.09.22offen
XV-P-016Vertrag wegen „meinsemesterticket.de“AStA, v.d. AStA-Vorstand27.09.22offen
XV-P-015Anerkennung als Sportreferent*inSvea Thamsen24.09.22offen
XV-P-014Fortführung der Position der/des Sonderbeauftragten für Verkehrs- und SemesterticketfragenListe Juso HSG16.09.22offen
XV-P-013Chaos verhindern – Studierende endlich unterstützen!Liste Juso HSG16.09.22offen
XV-P-012Beschwerdestelle BelästigungFSR DE; GBA DEF13.09.22offen
XV-P-011Situation der Häuser 2 und 3 am Campus Griebnitzsee AStA, v.d. Vorsitzenden01.09.22offen
XV-P-010Festlegung AStA-StrukturListe DIE LINKE.SDS26.07.22erledigt
XV-P-009Festlegung AStA-StrukturListe GHG21.07.22erledigt
XV-P-008KuZe – Upgrade SchließanlagePascal Kienast21.07.22offen
XV-P-007E-Mail-Adressen des StudierendenparlamentsMitglied Paul Strobach19.07.22offen
XV-P-006Einrichtung eines/einer Sonderbeauftragten für Verkehrs- und SemesterticketfragenListe Jusos HSG12.07.22mit Änderungen angenommen
XV-P-005NachtragshaushaltAStA, v.d. Finanzreferentin12.07.22erledigt
XV-P-004Nil-NutzungsvertragFlorian Rumprecht12.07.22angenommen
XV-P-003Festlegung AStA-StrukturMitglied Paul Strobach29.06.22erledigt
XV-P-002Festsetzung der AE für das StuPa-PräsidiumMitglied Paul Strobach27.06.22mit Änderungen angenommen
XV-P-001Festsetzung der AE für den AStAMitglied Paul Strobach27.06.22offen

Erläuterungen

In der Spalte Antragstellende wird angegeben, wer den jeweiligen Beschlussvorschlag eingereicht hat. Wurde der Antrag von einem einzelnen Mitglied des Studierendenparlaments eingereicht, steht dort der Titel „Mitglied“, bei Anträgen des AStAs auch die Bezeichnung des Referats, dass den Antrag gezeichnet hat, bei Listenanträgen die Bezeichnung „Liste“; wird ein Antrag von mehreren Personen oder Gruppen gestellt so wird nur die oder der erste Antragstellende genannt und von „u.a.“ befolgt. Die genaue Angabe aller Antragstellenden folgt aus dem Sitzungsprotokoll.

Die Nr. der Beschlussvorlage setzt sich aus der Legislatur in römischen Ziffern (z. B. „XV“), gefolgt von einem „P“ für das Plenum oder einer verständlichen Abkürzung für den jeweiligen Ausschuss oder die jeweilige Kommission, wiederum gefolgt von einer laufenden Nummer innerhalb der beiden vorstehenden Kombinationen. Für die Vergabe der Antragsnummern ist beim Plenum das Präsidium, im Übrigen das verantwortliche Mitglied des Ausschusses oder der Kommission zuständig.

In der Spalte „Behandlung“ steht der aktuelle Behandlungsstand, dieser kann entweder „offen“, „angenommen“, „mit Änderungen angenommen“, „abgelehnt“, „zurückgenommen“ oder „erledigt“ sein. Soweit vorhanden, wird auf die Sitzung, in der sich der Behandlungsstand endgültig entschieden hat, verlinkt.